Fiona Swarovski macht "Wuff"

Charity für Tiere

Fiona Swarovski macht "Wuff"

Nach monatelanger Absenz tritt Fiona Pacifico-Griffini Grasser wieder in Wien auf.

Die Zeiten, in denen Fiona Grasser entspannt mit ihren Hunden durch den Wiener Volksgarten joggte, sind schon lange vorbei. Aus dem Penthouse, das sie mit Karl-Heinz Grasser bewohnte, ist Fiona längst ausgezogen. Sie residiert jetzt in ihrem Bauernhaus in Kitzbühel – doch heute feiert Fiona ihr Comeback in Wien. Als Schirmherrin des ersten Wiener Tierballs wird sie im Parkhotel Schönbrunn auftreten – und die Werbetrommel rühren. Mit dabei auch Andrea Fendrich (moderiert) und Ball-Chefin Brigitte Martzak.

Mit Herz
Am 7. November steigt dann die große Charity – ohne Dresscode und um 80 Euro für jedermann erschwinglich. Ihr Society-Comeback will sie damit aber nicht feiern. „Es geht nur um die Tiere“, stellte sie klar. Und wenn’s dem Image hilft, ist es auch kein Schaden.

Diashow: Fiona Swarovski in Venedig

Fiona Swarovski in Venedig

×