Larissa Marolt, Lisa-Marie Marolt

Ruhm macht ihr zu schaffen

Larissa-Schwester ist überfordert

"Es ist für mich manchmal anstrengend", beklagt Lisa-Marie Marolt.

Larissa Marolt steht nicht ganz alleine in der Öffentlichkeit. Plötzlich ist für die Medien nämlich ihr ganzes Umfeld interessant. Auch ihre Schwester Lisa-Marie ist keine Unbekannte mehr, seit Larissa durch das Dschungelcamp ihre Karriere ankurbelte. Lisa-Marie ist mit ihrer ungewollten Berühmtheit manchmal ein bisschen überfordert.

Öffentlichkeitsscheu
"Es ist für mich manchmal anstrengend, also immer angesprochen zu werden. Man kann nicht einfach so durch die Stadt gehen, jeder will ein Foto oder bleibt kurz stehen", beklagt sie im Interview mit Promiflash, dass plötzlich auch sie im Rampenlicht steht, obwohl sie mit den Medien lieber nichts zu tun haben würde.

"Da bin ich nicht so der Mensch, der gerne in der Öffentlichkeit steht", gibt Lisa-Marie Marolt zu. Als angehende Modedesignerin ist ihr ein Platz hinter den Kameras viel lieber.

Diashow: Larissa Marolt: Wilder Tanz mit Florian Silbereisen

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.

Da hat wohl eine etwas mehr gezeigt, als eigentlich geplant war. Bei Florian Silbereisens "Sommerfest am See" wollte Larissa Marolt eigentlich nur beweisen, dass sie bei "Let's Dance" auch wirklich richtig tanzen gelernt hat. Mit dem Moderator legte die Kärntnerin deshalb live in der Show eine flotte Sohle aufs Parkett. Ihr knappes Röckchen flatterte etwas zu hoch -und gab den Blick frei auf ihren schwarzen Spitzenstring und ihre nackte Kehrseite.