Markus Rogan

Privater Sieg

Rogan: "Leanne toleriert meine Arroganz"

Schwimm-Star will seine Amerikanerin nach Olympischen Spielen heiraten.

"Es ist offiziell. Markus hat Feuerkraft. Im Wasser und in meinem Bett!“ Diese offenherzigen Worte twitterte kürzlich eine Dame, die wohl der wichtigste Mensch im Leben von Markus Rogan ist: seine Freundin Leanne Cobb. Sie steht nämlich hinter ihm, wenn Journalisten, Trainer und die halbe Welt den österreichischen Schwimm-Star entweder amikal in ihre Arme reißen, oder aber enttäuscht die Daumen über ihm senken. Kommt eben ganz darauf an, wie sich der 30-jährige Schwimmer bei den Olympischen Spielen schlägt, die derzeit in London über die Bühne gehen. Eine Frau ist aber in jedem Fall ganz sicher für ihn da: die 31-jährige Marketing-Managerin, die er in einem Fitnessstudio in Los Angeles kennenlernte und die offensichtlich auf Schweißtreibendes steht. Eins ist jedenfalls klar: Gewinnt Rogan die heiß ersehnte Medaille, wird sie ihn sicher mit einem ganz speziellen Geschenk überraschen – einer heißen Nacht natürlich, was sonst?!

Überhaupt ist der Amerikanerin viel zu verdanken. Denn seit Rogan mit ihr zusammen ist, wirkt er ausgeglichener, 
ruhiger, bescheidener, demütiger. Klar, er hat viel erlebt. Man möchte fast sagen: durchgemacht. Sportliche Abstürze wie eine Disco-Affäre, bei der er soff, prügelte und hinterher medial geprügelt wurde. Aber das ist lange vorbei und fast schon vergessen. Jetzt ist Rogan jedenfalls wieder fokussiert – auf gleich zwei große Ziele. Diese lauten: sportlich noch mal alles zu geben, sprich, eins draufzusetzen und dann höchstwahrscheinlich aufzuhören. Und privat endlich klar Schiff zu machen, also Leanne zu heiraten.

Jüdische Hochzeit
Dies deutete Rogan, der private Schlagzeilen normalerweise liebt wie der Teufel das Weihwasser, gegenüber Madonna SOCIETY kürzlich sogar offen in einem Interview an. "Wir haben noch keinen Hochzeitstermin. Aber nach den Spielen werden wir uns sicher darüber unterhalten…“ Den Antrag plane er sogar noch während der Sommerspiele, so Rogan. Der Ring ist bereits gekauft. Er meint es ernst. Für Wirbel sorgte er mit seinem Bekenntnis im Frühstück bei mir am Sonntag auf Ö3. „Für Leanne bekehre ich mich zum Judentum“, ließ er die Bombe platzen. Sie ist jüdisch. Doch vor allem ihr Vater wünscht sich einen zukünftigen Ehemann, der denselben Glauben teilt. Dafür besuchte Rogan bereits einen Vorbereitungskurs. „Ich habe ein Semester belegt, mit achtzehn vierstündigen Kursen.“ Im September legt er die Prüfung ab und nimmt damit den Glauben an, um nächstes Jahr nach jüdisch-orthodoxem Ritual heiraten zu können.

Ja, Rogan ist glücklich. Endlich hat er eine Frau gefunden, die genauso ehrgeizig ist wie er. Die mit beiden Beinen im Leben steht. Die ihre Karriere verfolgt – und sich nicht über ihn definiert. Und die – ganz wichtig! – auch mit den manchmal etwas komplizierten Rogan-Seniors kann – seiner Mutter, einer Psychiaterin, und seinem Stiefvater, einem Psychologen. Den ultimativen Familientest hat Leanne bravourös bestanden. Letzten Sommer, als er ihr Wien zeigte und sie so begeistert war und meinte, dass sie sich gut vorstellen könne, mit ihm hier eines Tages zu leben. Auch mit dem Thema Vaterschaft kann sich Rogan, wie er uns letzten Sommer verraten hat, langsam anfreunden: "Ich will auf jeden Fall mal Vater werden.“

"Liebt mich auch ohne Medaille
Mit Leanne ist also alles möglich. Rogan formuliert dies selbstkritisch, wie er momentan ist, so: „Ich schätze an ihr, dass sie mich nimmt, so wie ich bin. Sie toleriert meine Arroganz und akzeptiert sogar meinen Größenwahn. Sie ist hochintelligent, hübsch, liebenswürdig, sehr kommunikativ und ehrlich. Das Schönste ist, sie wird mich auch weiter lieben, wenn ich in London keine Medaille holen sollte. Und sie wird mir dabei helfen, mir neue Ziele zu setzen. Für das Leben nach den Spielen, für meine zweite Karriere nach dem Sport. Da ich einfach nicht weiß, was auf mich zukommt, bin ich froh, dass ich sie habe.“

Hochzeit. Kinder. Wir statt ich. An der Seite von Miss Cobb ist Rogan ein neuer Mensch geworden. Denn Leanne holt mit ihrem Charme und ihrem Köpfchen Markus schnell wieder runter, wenn er abzuheben droht. Seit dem 11. Juli letzten Jahres ist sie offiziell seine Freundin. Schließlich muss bei Leanne alles seine Ordnung haben – im Leben, im Job, im Schwimmbecken und natürlich auch im Bett.

Mehr spannende Star-Storys finden Sie ab sofort in der neuen Ausgabe von Madonna SOCIETY.

Diashow: Eiskalt erwischt: Starfotos des Tages

1. Juli: Roc und Roe, die Zwillinge von Mariah Carey, führen ein Leben in Saus und Braus. Kein Wunder, dass Töchterchen Monroe (so ihr voller Name) schon eine richtige Diva ist. Und Mariah ist stolz drauf...

30. Juni: Selbst ist die Frau. "Victoria's Secret"-Engel Doutzen Kroes setzt bei der Einrichtung des Kinderzimmers für ihr ungeborenes Baby ganz auf ihre eigenen Fähigkeiten. Die hat ja ungeahnte Talente!

26. Juni: "Wie findet ihr meinen Look?", will Paris Hilton auf Instagram wissen. Die ehrliche Antwort: Da fehlt doch noch was! Zum Glück will sie so nicht auf die Straße, sondern "nur" zum Videodreh. Solange es ihr gefällt...

25. Juni: Elisabetta Canalis will hoch hinaus... Oder sucht sie nur nach der perfekten Position, um ihren Bikinibody in Szene zu setzen?

24. Juni: Vanessa Hudgens kann auch mit der schönsten Kulisse nicht davon ablenken, dass sie auf ihrem Selfie das berühmt-berüchtigte Duckface macht. Total out!

23. Juni: Mmhh...dieser Anblick ist wirklich zum Anbeißen. Ohne Shirt gefällt uns Mario Balotelli schon am besten. Das sieht seine Verlobte Fanny Neguesha wohl auch so und postete diesen sexy Schnappschuss ihres Liebsten.

19. Juni: Lewis Hamilton bringt sich noch schnell für den Formel 1-GP in Spielberg in Form.

18. Juni: Cara Delevingne zeigt ihre Melonen.

17. Juni: Kelly Brook strahlt übers ganze Gesicht. Sie genießt den Frühsommer - und die Sonne. Da fühlt die Britin sich fast wie im Himmel.

3. Juni: Irina Shayk hat sich mit zwei feschen Freundinnen ein bisschen Spa gegönnt. Danach gibt's für die perfekte Bikinifigur natürlich Smoothies und gesunde Salate.

26. Mai: Wenn Milla Jovovich in der Küche loslegt, sollte man besser in Deckung gehen. Die Schauspielerin schwingt die Messer!