Elyas M'Barek

Hofburg-Wahl

Hofer-Sieg: M'Barek will Pass verschenken

Der Mime findet das Ergebnis der Hofburg-Wahl weniger prickelnd.

Es gilt als der größte Triumph in der Geschichte der FPÖ. Norbert Hofer gewann mit einem Respektabstand die erste Runde der Hofburg-Wahl.  35,1 % der Stimmen erreichte Hofer im ersten Wahlgang, gilt nun als Favorit in der Stichwahl am 22. Mai. Doch nicht allen dürfte der Gedanke eines möglichen FPÖ-Bundespräsidenten gefallen. Linke haben bereits eine erste Demonstration gegen Hofer angekündigt.

Jetzt melden sich auch nach und nach Promis zum Erdrutschsieg der FPÖ. Darunter auch der österreichische Schauspieler und "Fack Ju Göhte"-Star Elyas M'Barek. Auf Twitter ließ er seinem Unmut über den Wahlausgang  freien Lauf und bietet sogar seine österreichische Staatsbürgerschaft zum Verschenken an.

 

 

Der Schauspieler wuchs als Sohn einer Österreicherin und eines Tunesiers auf. Nun will er seiner Heimat offenbar den Rücken kehren...

Video zum Thema: Rechts gegen Links: M´Barek verschenkt Pass