Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Jetzt offiziell

Richard und Cathy sind geschieden

Die 26-jährige Blondine war bereits die fünfte Frau des Baumeisters.

Richard Lugners mittlerweile fünfte Ehe ist Geschichte. Am Mittwochvormittag wurden der Baumeister und seine ehemalige Frau Cathy am Bezirksgericht Fünfhaus geschieden. "Ja, es stimmt", bestätigte der Anwalt von Cathy, Michael Krüger, gegenüber der APA.

Gerüchte seit Monaten

Die Ehe zwischen dem umtriebigen 84-jährigen Baumeister und dem ehemaligen Playboy-Model (26) hat gerade zwei Jahre gehalten. Überraschend kam die Trennung aber nicht: Bereits seit einigen Monaten kursierten hartnäckige Gerüchte, dass der Haussegen bei dem Paar schief hängen soll.

Schnelle Protz-Hochzeit

Nach nur kurzer Partnerschaft heirateten Lugner und Cathy, die den Spitznamen "Spatzi" verliehen bekam, im September 2014 in einer pompösen Zeremonie im Schloss Schönbrunn. Vor rund 100 Gästen gaben sich die beiden das "Ja-Wort". "Meine Leidenschaft ist so heiß wie Gulaschsaft", untermauerte Lugner seine große Liebe zur der damals 24-Jährigen.

Der große Altersunterschied war für die beiden anfangs offenbar kein Problem. "Was mache ich mit einem Jüngeren, der immer fremdgeht. Der Richard ist treu und kümmert sich um mich", meinte Cathy. Auch als Richard Lugner 2016 zur Wahl zum Bundespräsidenten antrat, inszenierte man sich noch als "First Couple".

Big-Brother-Streit

Gerüchte, dass es zwischen Lugner und Cathy öfters zu Streitereien kam, waren immer wieder zu hören. Eskaliert dürfte der Konflikt sein, nachdem Cathy ohne Lugner im September in der deutschen Fernsehsendung "Promi Big Brother" teilgenommen hatte. In mehreren Interviews hatte der Baumeister die Unstimmigkeiten auch nach außen getragen.

Seine Ehe mit Cathy war bereits die fünfte. 1961 heiratete Lugner seine Jugendliebe Christine Gmeiner. Nach 17-jähriger Ehe trennte sich das Paar. Nach zwei weiteren Hochzeiten ehelichte er 1990 Christina alias "Mausi", mit der er bis 2007 verbunden blieb. Mit "Mausi" an seiner Seite erreichte der Baumeister seine große Popularität.

Krebserkrankung

Die Scheidung ist nicht der einzige Schlag, den Lugner hinnehmen muss. Im September wurde bei ihm Prostatakrebs diagnostiziert. Bis Weihnachten unterzieht er sich einer Behandlung im AKH.