Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Heute Scheidung

Lugner: Ehe-Aus nach 809 Tagen

Nach nur zwei Jahren endet heute die Ehe von Richard und Cathy.

Was mit einer Bombast-Hochzeit im Schloss Schönbrunn im September 2014 begann, endet heute vor Gericht: 809 Tage nachdem sich Richard Lugner (84) und seine Cathy (26) das Jawort gaben, folgt die Scheidung – einvernehmlich, wie beide Parteien immer wieder be­tonen. Allerdings: Dem Baulöwen, der laut eigenen Angaben 65 Mio. Euro Schulden hat, dürfte das Ehe-Aus gar nicht recht sein.

Baulöwe hat nach eigenen Angaben 65 Mio. Schulden

So soll Cathy nicht nur das rund 150.000 Euro teure Fertighaus in Süßenbrunn und auch ihren schwarzen Porsche Boxster behalten und zugleich noch eine monatliche Zuwendung erhalten. Im Talk mit oe24.TV erklärte der 84-Jährige: „Ich will keinen Rosenkrieg. Ich habe mit ihr (Cathy) schöne Zeiten verbracht. Dabei soll es bleiben.“ (siehe Interview).

Krebs-Diagnose für Lugner, Cathy werkt an TV-Karriere

Fest steht: Für Lugner ist das Ehe-Aus derzeit nicht das einzige Drama. Mitte Oktober wurde bei ihm Prostata-Krebs diagnostiziert, täglich wird er jetzt im Wiener AKH behandelt. Und Cathy? Sie arbeitet derzeit massiv an ihrer TV-Karriere. Sogar über ein Engagement im Promi-Dschungel wird spekuliert.

Lugner: "Ich will keinen Rosenkrieg"

oe24.tv: Privat steht es nicht gut um Sie. Eine Scheidung steht ins Haus …

Richard Lugner: Über die Scheidung rede ich grundsätzlich nichts. Ich will ­keinen Rosenkrieg. Jede Äußerung von mir könnte meine Frau kränken, und das will ich nicht. Ich habe mit ihr schöne Zeiten ­verbracht. Dabei soll es bleiben. Es soll nicht im Schmutz enden.

oe24.tv: Gleichzeitig er­hielten Sie ausgerechnet jetzt eine Krebsdiagnose.

Lugner: Der Mensch ist ­
 hie und da krank. Ich bin in Behandlung und gehe davon aus, dass sie erfolgreich sein wird. Dann bin ich nach Weihnachten wieder ein gesunder Mensch.

oe24.tv: Wie sieht Ihr derzeitiger Tagesablauf aus?

Lugner: Ich fahre in der Früh ins AKH, da kriege ich meine Behandlung, dann komme ich ins Büro, wo ich bis 20 Uhr bin. Ich lebe ganz normal weiter.

oe24.tv: Haben Sie heute noch Träume?

Lugner: Nein, ich habe alles erreicht. Ich habe freilich Ideen, wie man das „Imperium“, wenn man so sagen will, ausbauen kann. Aber das sind Träume. Ich weiß nicht, ob die verwirklichbar sind.

© oe24
Lugner: Ehe-Aus nach 809 Tagen
× Lugner: Ehe-Aus nach 809 Tagen

Cathy: Party ohne Mörtel

Die Einladungen sind raus – am 10. Dezember feiert Cathy Lugner im Italo-Restaurant An­gelo in Wien ihren 27. ­Geburtstag. Eingeladen hat sie auch Freunde ihres Noch-Ehemannes – ihn allerdings nicht. Aus ­Loyalität sagten daher ­einige schon ab.