Shitstorm gegen Mario-Max

Big Brother

Shitstorm gegen Mario-Max

Seit Einzug bei "Promi Big Brother" hagelt es im Netz Kritik für Austro-Prinz.

„Möchtegern-Prinz!“ „Lasst ihn gleich dort!“ „Wer’s braucht!“ Seit seinem Einzug in den Big Brother-Container gehen im Netz die Wogen um Austro-Prinz Mario-Max Schaumburg-Lippe hoch. Der gebürtige Salzburger sitzt seit Freitag mit Michael Wendler, ­Janina Youssefian und Claudia Effenberg im SAT.1-Container (täglich, ab 22.25 Uhr).

Kein Strip. „Ich will für Harmonie sorgen“, kündigte er an. Noch sitzt er im Luxus-Bereich – Claudia Effenberg und Michael Wendler mussten auf Publikumswunsch zu Teppich-Luder Janina in den Keller ziehen. Und während Richter Ronald Schill nackt im Pool badet, stellt Mario-Max eines klar: „Meine ganz persönlichen Kronjuwelen werde ich nicht zeigen!“

Diashow: "Promi Big Brother": 1. Tag