Christina & Jacky Lugner

Mausi, Schiller & Co.

Wer sind wahre Österreich-Partykönige?

Abstimmen: Wer ist aus Österreichs Society nicht wegzudenken?

Süßer die Promis nie schlingen als zu der Weihnachtszeit … 
In Österreich zu den oberen Zehntausend zu gehören ist ein Knochenjob. Auf der einen Seite soll man sich bei abendlichen Events rarmachen, um interessanter zu wirken – auf der anderen Seite besteht bei Nichterscheinen die Gefahr, in Vergessenheit zu geraten. Gott sei Dank gibt es im Advent mehr als genug Möglichkeiten, ein Gesichtsbad in der Menge zu genießen und bei dem einen oder anderen Buffet zu schlemmen – die Charity-Events geben sich ja quasi täglich die Klinke in die Hand. Der Vorteil: Besonders die karitativen Vorweihnachts-Partys haben den angenehmen Nebeneffekt, dass die mühsame Suche nach Small-Talk-Themen ausbleibt (über Wohltätigkeit und Weihnachtspläne kann man schließlich immer plaudern). Nichtsdestoweniger darf die Dichte der Events nicht unterschätzt werden – ohne Durchhaltevermögen läuft nichts.

Wir suchen Österreichs beliebtesten & meist gesehen Partygast! Stimmen Sie ab!

Tausendsassa
Davon kann auch die ­alteingesessene Society-Queen Christina Lugner ein Lied singen. Kaum ein Event ­ohne Wiens bekanntesten Lockenkopf. Hier ein Lächeln mit Yvonne Rueff, dort ein Schwätzchen mit Karina Sarkissova. Wo „Mausi“ ist, ist meist auch Jeannine Schiller nicht weit. Ob mit Ehemann Friedrich oder alleine, gerade jetzt rührt sie die Werbetrommel für ihre Charity-Projekte. Klar, dass es vor den Kameras reichlich Zuspruch von Adabei-Kollegen wie Fadi und Ines Merza, Kathi Steininger, Edi Finger jun. und Co. gibt. Wie hilfreich das ist, ist aber ­eine andere Frage.

Fest steht: Auch in diesem Advent werden unsere Promis einige Feiern ordentlich aufmischen. Doch wer ist Österreichs wahrer Partykönig? Das müssen Sie entscheiden!

Noch mehr spannende Star-Storys finden Sie jetzt in der neuen Ausgabe von Madonna SOCIETY!