Richard Lugner bei Pressekonferenz

Dresden

Opernball-Generalprobe für
 Lugner

Baumeister Richard Lugner gönnte sich eine Auszeit.

Ball-Probe. Auch wenn es nur der Opernball in der Dresdner Semperoper war, für Richard Lugner war es eine willkommene Auszeit vom Dauerstress der letzten Wochen. Beim Ball an seiner Seite fand sich die 25-jährige Nürnbergerin Natascha Faustka. Um mögliche Spekulationen um ein neues Mitglied im Streichelzoo erst gar nicht aufkommen zu lassen, tönte Lugner schon im Vorfeld, dass Natascha „viel zu jung“ für ihn sei, und der gemeinsame Ballbesuch „nichts zu bedeuten hat“. Das glaubt man Lugner zurzeit gerne. Zu viel hat der Baumeister momentan um die Ohren.

Stress. Der Vertrag mit Kim Kardashian steht angeblich kurz vor dem Abschluss – nur an Details wird laut Lugner noch gefeilt. Wermutstropfen: Die traditionelle Pressekonferenz in der Lugner City ist mit Sicherheit vom Tisch. Kim weigert sich konsequent. Auch sein zweiter Gast – Miss World 2011 Ivian Sarcos – macht Probleme und fordert jetzt (wie auch Kim Kardashian) mehr Geld von Mörtel.

Tier-Ecke. Einzig die Damen an Richard Lugners Seite sind jetzt fix. Dany Ried und Nina „Bambi“ Bruckner werden mit ihm in der Loge sitzen.