Sofia Hellqvist, Prinz Carl Philip von Schweden

Schweden-Prinz heiratet

Carl Philip & Sofia: Darum der 13. Juni

Artikel teilen

Absicht oder Zufall? Die Zahl 13 zieht sich durch das Leben des Prinzen.

Am 13. Tag eines Monats zu heiraten ist für viele (abergläubische) Menschen bestimmt ein Alptraum. Prinz Carl Philip und seine Verlobte Sofia Hellqvist entschieden sich trotzdem dazu, ausgerechnet an solch einem Datum vor den Altar treten zu wollen. Wie das Paar erst kürzlich bekanntgab, werden die beiden am 13. Juni 2015 in Stockholm ihre Hochzeit feiern. Ein schlechtes Omen für ihre Ehe ist das allerdings nicht - ganz im Gegenteil. Denn die Zahl 13 scheint im Leben von Carl Philip (bewusst oder unbewusst) eine große Rolle zu spielen.

Wichtige Zahl
Schon das Leben des schwedischen Prinzen fand seinen Anfang am 13. Mai 1979. Allein deshalb kann diese Zahl kein Unglückbringer für Carl Philip sein. Doch nicht alleine seine Geburt wird durch die 13 markiert. Als der Schönling 31 Jahre alt war, lernte er seine Sofia kennen und lieben und erzählte seinen Eltern, Königin Silvia und König Carl Gustaf, am 13. Januar 2010 von seiner Beziehung mit dem ehemaligen Bikini-Model. Wenn das kein Zeichen ist.

Dass Carl Philip scheinbar viel mit dieser Zahl verbindet zeigt auch, dass das Auto des Hobbyrennfahrers ebenfalls die 13 trägt. Für seine Ehe mit Sofia ist dieses Datum also genau das richtige und bestimmt der Start in ein glückliches Leben als Ehepaar.

OE24 Logo