'Swinging London' Monaco Rose Ball 2012

Monte Carlo

Die Monegassen beim Rosenball 2012

Die Fürstenfamilie lud zum traditionellen Rosenball in Monaco.

Charity-Ball
Prinzessin Caroline und ihr Bruder Fürst Albert luden wieder zum alljährlichen Rosenball,  um die Fremdenverkehrssaison im Fürstentum Monaco an der Côte d’Azur zu eröffnen. Das Wohltätigkeitsevent,  „Bal des roses“ wurde nach Grace Kelly benannt, die 1982 bei einem Autounfall tödlich verunglückte. Der Erlös des Abends geht jedes Jahr an die Stiftung Fürstin Gracia, die unter anderem Stipendien für junge Musiker und Tänzer vergibt und notleidende Kinder unterstützt.

Jedes Jahr besuchen zahlreiche VIPs den Rosenball, doch Hingucker des Abends war  wie immer die schöne Tochter von Prinzessin Caroline, Carlotte Casiraghi, die in einem hellblauen Chanel-Kleid alle Blicke auf sich zog. Charlene und Fürst Albert hingegen tanzten alle Gerüchte um Probleme in ihrer Ehe weg. 

Diashow: 'Swinging London' Monaco Rose Ball 2012

Prinzessin Caroline, Charlene & Fürst Albert

Victoria Silvstedt

Charlotte Casiraghi & Fürst Albert

Charlene & Fürst Albert

Charlotte Casiraghi

Charlene & Fürst Albert

Charlene & Fürst Albert & Caroline

Charlotte & Fürst Albert

Mark Ronson & Charlotte

Prinzessin Caroline

Albert & Charlene

Caroline & Charlene