Die schönsten royalen Taufen

Kleine Royals ganz groß

Die schönsten royalen Taufen

George, Estelle & Co.: Der erste große Auftritt der kleinen Royals.

Der erste große Auftritt nach ihrer Geburt ist bei allen royalen Sprösslingen der gleiche: ihre Taufe. Am Sonntag (11. Oktober) sind wieder alle Blicke nach Schweden gerichtet, denn dann hat der kleine Prinz Nicolas von Schweden diesen großen Tag vor sich. In der Kapelle von Schloss Drottningholm und im gleichen Kleidchen wie seine Schwester Leonore wird der Sohn von Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill in die Kirche aufgenommen.

So schön, so unterschiedlich
Ein Staatsakt wie bei der Taufe seiner Cousine Estelle wird die Zeremonie natürlich nicht. Vor drei Jahren fanden sich über 400 Gäste, darunter zahlreiche Royals, in Stockholm ein, um bei den Feierlichkeiten dabei zu sein. Als Thronfolgerin hat Estelle auch viele royale Paten: König Willem-Alexander der Niederlande, die dänische Prinzessin Mary, Kronprinz Haakon von Norwegen und ihren Onkel Carl Philip.

Herzogin Kates und Prinz Williams Sohn George ist zwar auch Thronfolger, doch dafür fiel sein erster großer Auftritt viel weniger spektakulär aus. Nur im engsten Freundes- und Familienkreis wurde das Ereignis im St. James Palace gefeiert. Einzige royale Patin ist Zarah Philips.

Klicken Sie sich durch die schönsten royalen Taufen der letzten Jahre!

Diashow: Die schönsten royalen Taufen

Die schönsten royalen Taufen

×