Herzogin Kate

Rückfall

Herzogin Kate: Es geht ihr wieder übler

Rückfall: Kates Schwangerschaftsübelkeit lässt sie wieder leiden.

Arme Herzogin Kate! Erst am Donnerstag wurde sie aus dem Krankenhaus entlassen und zeigt sich lächelnd vor der Londoner Privatklinik. Jetzt leidet sie schon wieder unter der starken Schwangerschaftsübelkeit, so die britische Zeitung The Sun. Prinz William sagte deswegen einen für Sonntagabend geplanten Auftritt ab: Er wollte seiner Frau beistehen. "Ich weiß nicht, warum sie es Morgenübelkeit nennen, denn es ist eine Ganztages- und Nachtübelkeit", witzelte er am Samstag, "Sie fühlt sich, als ob es nie wieder aufhört. Aber das wird schon."

Diashow: Solo-Auftritt: Prinz William strahlt ohne Kate

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Leider, seine Ehefrau Kate konnte Prinz William am Samstag nicht zur "Winter Whites Gala" in London begleiten. Sie erholt sich in ihrem Palast noch von der starken Schwangerschaftsübelkeit, die sie letzte Woche gequält hat. Will sah trotzdem überglücklich aus, witzelte sogar, warum es denn eigentlich Morgenübelkeit heißt, wenn es den ganzen Tag und auch die Nacht über anhält.

Rückfall nicht ungewöhnlich
Dass es bei Hyperemesis gravidarum häufig zu Rückfällen kommt, sei sei bekannt, erklärte ein Palastsprecher. Derzeit wird sie in ihrer Wohnung im Kensington Palast behandelt. Erst wenn sie droht zu dehydrieren, muss Catherine wieder ins Krankenhaus.

Kates Rückfall habe nichts mit dem tragischen Tod von Krankenschwester Jacintha Saldanha zu tun, hieß es weiter, über den das Paar tieftraurig ist.