Herzogin Kate

Royaler rechter Haken

Herzogin Kate kann auch zuschlagen

Artikel teilen

Für Charity-Event zog Herzogin Kate die Boxhandschuhe über.

So lieb und nett wie sie immer tut, ist Herzogin Kate ja gar nicht. Bei einem Charity-Event zeigte sich die Gattin von Prinz William wieder von ihrer wilden Seite und bewies, dass sie auch ganz schön zuschlagen kann. Für den guten Zweck zog sie die Boxhandschuhe über und zeigte ihren royalen rechten Haken.

Lob vom Profi
"Sie konnte es gar nicht erwarten, die Handschuhe überzustreifen und einen fiesen Schlag zu machen. Sie war besser als die Zwei, weil sie technischer vorgeht. Ladys gehen nicht auf Kraft. Sie verlassen sich auf Schnelligkeit und Technik und das weckt ihre Kraft. Ich denke, sie hat das schon einmal gemacht", erzählte  Box-Weltmeister Duke McKenzie über seine Begegnung mit Kate. Erstaunlich, dass sie dabei immer noch ladylike aussah. Die 34-Jährige schien jedenfalls viel Spaß daran gehabt zu haben, auch mal Stress abzubauen.

Prinzen-Duell
Ihr Ehemann Prinz William und sein Bruder Harry begleiteten Kate zu dem Event und ließen es sich auch nicht zweimal sagen, ebenfalls ihre Stärke beim Boxen unter Beweis zu stellen. Die zwei Brüder lieferten sich ein richtiges Duell, wer den fester zuschlagen kann. "Harry hat es wirklich in sich. Er hat jede Minute davon geliebt und wollte wissen, ob ich nicht aus dem Ruhestand zurückkommen und gegen ihn kämpfen kann. Aber ich sagte 'Nein, eure Hoheit, ich kann das nicht machen, weil Sie mich vielleicht k.o. schlagen und mich blamieren'", witzelte Duke McKenzie.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo