Kate schwanger: Eklat um neue Fotos

Bauchschau in Magazin

Kate schwanger: Eklat um neue Fotos

Paparazzi erwischten William und Kate bei Blitz-Urlaub auf Mustique.

Dieses Mal behielt sie ihr Bikini-Top an – doch alle Augen sind sowieso auf eine andere Rundung gerichtet: Das italienische Magazin Chi veröffentlichte nun Bilder der schwangeren Kate am Strand von Mustique (Karibik). Dort verbrachte sie mit Prinz William und ihren Eltern vergangene Woche einen kurzen Urlaub.

Bei genauerer Betrachtung herrscht Verwunderung: Denn von ihrem 4-Monats-Bauch ist wenig zu sehen. Sind die Strand-Bilder etwa alt?

Klage droht
Scheinbar nicht, denn das britische Königshaus äußerte sich sehr kritisch. „Wir sind enttäuscht, dass Fotos des Dukes und der Duchess im privaten Urlaub auch im Ausland publiziert werden.“ Die Veröffentlichung sei eine klare Verletzung des Rechts auf Privatsphäre – eine Klage droht.

Diashow: Kate: 1. TV-Auftritt nach Spital

1/5
Kate: 1. TV-Auftritt nach Spital
Kate: 1. TV-Auftritt nach Spital

Bei einer BBC-Gala trat Kate zum 1. Mal nach ihrem Krankenhausaufenthalt...

2/5
Kate: 1. TV-Auftritt nach Spital
Kate: 1. TV-Auftritt nach Spital

...wieder an die Öffentlichkeit. Sie überreichte den Preis für den britischen "Sportler des Jahres", den Radfahrer Bradley Wiggins. Mit dabei war auch...

3/5
Kate: 1. TV-Auftritt nach Spital
Kate: 1. TV-Auftritt nach Spital

...David Beckham. Im Gegensatz zu Kates Ehemann, Prinz William - er hatte Dienst bei der Luftwaffe.

4/5
Kate: 1. TV-Auftritt nach Spital
Kate: 1. TV-Auftritt nach Spital

Am 6. Dezember war Kate aus dem Spital entlassen worden - sie hatte sich während der Schwangerschaft...

5/5
Kate: 1. TV-Auftritt nach Spital
Kate: 1. TV-Auftritt nach Spital

...nicht wohl gefühlt. Es geht ihr aber sichtlich besser, wie dieses Bild mit Prinz William und seinem Blumenstrauß zeigt.