Pippa Middleton

Wieder auf Männerjagd

Pippa: Zwei belgische Milliardäre am Haken?

Artikel teilen

Kates Schwester will hoch hinaus: Sie trifft sich mit zwei steinreichen Brüdern.

Ihre Schwester Kate Middleton hat mit Prinz William den ultimativen Liebes-Jackpott geknackt und sich selbst sowie ihrer Familie den Kontakt zu der Welt der Royals geebnet. Und auch Pippa will offenbar hoch hinaus und hat sich nun gleich zwei (!) belgische Milliardäre angelacht.

Reiche Boys
Wie das britische Grazia-Magazin berichtet, datet die 29-Jährige derzeit die Brüder Cedric und William Frere - einer reicher als der andere. "Ihr Hauptanliegen ist es, den perfekten Mann zu finden", so ein Freund Pippas. "Sie setzt alles daran, sich in den richtigen Kreisen zu bewegen und diese belgischen Burschen beweisen, dass Pippa wirklich das Zeug dazu hat! Diese Frau weiß, was sie will!" Welcher der Brüder ihr besser gefällt, hat sie wohl selbt noch nicht entschieden....

Herzogin Kate: Besuch von Schwester Pippa

Herzogin Kate liegt noch immer im Krankenhaus, wo sie wegen starker Schwangerschaftsübelkeit behandelt wird. Damit ihr nicht langweilig wird, bekommt sie ganz viel Besuch. Jetzt schauten auch ihre Schwester Pippa Middleton und Bruder James in der Londoner Privatklinik vorbei.

Herzogin Kate liegt noch immer im Krankenhaus, wo sie wegen starker Schwangerschaftsübelkeit behandelt wird. Damit ihr nicht langweilig wird, bekommt sie ganz viel Besuch. Jetzt schauten auch ihre Schwester Pippa Middleton und Bruder James in der Londoner Privatklinik vorbei.

Herzogin Kate liegt noch immer im Krankenhaus, wo sie wegen starker Schwangerschaftsübelkeit behandelt wird. Damit ihr nicht langweilig wird, bekommt sie ganz viel Besuch. Jetzt schauten auch ihre Schwester Pippa Middleton und Bruder James in der Londoner Privatklinik vorbei.

Herzogin Kate liegt noch immer im Krankenhaus, wo sie wegen starker Schwangerschaftsübelkeit behandelt wird. Damit ihr nicht langweilig wird, bekommt sie ganz viel Besuch. Jetzt schauten auch ihre Schwester Pippa Middleton und Bruder James in der Londoner Privatklinik vorbei.

Herzogin Kate liegt noch immer im Krankenhaus, wo sie wegen starker Schwangerschaftsübelkeit behandelt wird. Damit ihr nicht langweilig wird, bekommt sie ganz viel Besuch. Jetzt schauten auch ihre Schwester Pippa Middleton und Bruder James in der Londoner Privatklinik vorbei.

Herzogin Kate liegt noch immer im Krankenhaus, wo sie wegen starker Schwangerschaftsübelkeit behandelt wird. Damit ihr nicht langweilig wird, bekommt sie ganz viel Besuch. Jetzt schauten auch ihre Schwester Pippa Middleton und Bruder James in der Londoner Privatklinik vorbei.

Herzogin Kate liegt noch immer im Krankenhaus, wo sie wegen starker Schwangerschaftsübelkeit behandelt wird. Damit ihr nicht langweilig wird, bekommt sie ganz viel Besuch. Jetzt schauten auch ihre Schwester Pippa Middleton und Bruder James in der Londoner Privatklinik vorbei.

Herzogin Kate liegt noch immer im Krankenhaus, wo sie wegen starker Schwangerschaftsübelkeit behandelt wird. Damit ihr nicht langweilig wird, bekommt sie ganz viel Besuch. Jetzt schauten auch ihre Schwester Pippa Middleton und Bruder James in der Londoner Privatklinik vorbei.

Herzogin Kate liegt noch immer im Krankenhaus, wo sie wegen starker Schwangerschaftsübelkeit behandelt wird. Damit ihr nicht langweilig wird, bekommt sie ganz viel Besuch. Jetzt schauten auch ihre Schwester Pippa Middleton und Bruder James in der Londoner Privatklinik vorbei.

Herzogin Kate liegt noch immer im Krankenhaus, wo sie wegen starker Schwangerschaftsübelkeit behandelt wird. Damit ihr nicht langweilig wird, bekommt sie ganz viel Besuch. Jetzt schauten auch ihre Schwester Pippa Middleton und Bruder James in der Londoner Privatklinik vorbei.

Herzogin Kate liegt noch immer im Krankenhaus, wo sie wegen starker Schwangerschaftsübelkeit behandelt wird. Damit ihr nicht langweilig wird, bekommt sie ganz viel Besuch. Jetzt schauten auch ihre Schwester Pippa Middleton und Bruder James in der Londoner Privatklinik vorbei.

Herzogin Kate liegt noch immer im Krankenhaus, wo sie wegen starker Schwangerschaftsübelkeit behandelt wird. Damit ihr nicht langweilig wird, bekommt sie ganz viel Besuch. Jetzt schauten auch ihre Schwester Pippa Middleton und Bruder James in der Londoner Privatklinik vorbei.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo