Pippa & James Middleton lassen sich Wimbeldon nicht entgehen

Dynamisches Duo

Pippa & James: Fast unzertrennlich

Erst Radtour, dann Wimbledon. Die Geschwister verbringen viel Zeit zusammen.

In ihrem ersten TV-Interview behauptete Pippa Middleton zwar, sehr eng mit Schwester Kate zu sein, doch mit ihrem Bruder James dürfte sie ein noch innigeres Verhältnis pflegen. In den letzten Wochen scheint das Geschwisterpaar jedenfalls beinahe unzertrennlich zu sein. Zuerst radelten die beiden für den guten Zweck quer durch die USA, jetzt sieht man das Zweiergespann wieder zusammen in Wimbledon im Publikum.

Diashow: Pippa Middleton: Mit Bruder James im Tennisfieber

Pippa Middleton: Mit Bruder James im Tennisfieber

×

    Geschwisterzeit
    Während Herzogin Kate ihren royalen Pflichten nachgehen muss und jetzt auch noch Vollzeitmama für ihren Mini-Prinzen George ist, verbringen Pippa und James immer mehr Zeit zusammen. Die zwei Sportfanatiker scheinen sich so gut verstehen, wie noch nie und ließen sich das Tennisturnier in Wimbledon natürlich auf keinen Fall entgehen. Pippa strahlte und lachte, während sie beim Match zwischen Rafael Nadal und Lukas Rosol mitfieberte.

    Bei Pippa und James ist wohl gerade Geschwisterzeit hoch zehn angesagt, denn weder Pippas Freund Nico Jackson, noch James' Liebste Donna Air begleiteten die beiden ins Tennisstadion.

    Diashow: Pippa Middleton strahlt nach 4.800 km-Radtour

    Pippa Middleton strahlt nach 4.800 km-Radtour

    ×