Pippa Middleton

Von Hustler-Chef

Pippa Middleton: Irres Nackt-Angebot

Larry Flynt will Kates Schwester 135.000 Euro für einen Strip zahlen!

Man wird ja noch träumen dürfen - und Larry Flynt hat große Träume. Der Chef des Männermagazins Hustler wünscht sich, dass Pippa Middleton sich in seinem Londoner Stripclub auszieht. Er glaubt nämlich, dass sie alle 'Qualifikationen' mitbringt: Stärke, Mut und außergewöhnliche Schönheit machen sie zur perfekten Kandidatin, heißt es auf der Homepage des Clubs, wo Pippa offizielle eingeladen wurde ein Ehrenmitglied der Hustler Honeys zu werden.

Mega-Gage
Natürlich weiß man in dem Club, das die kleine Schwester von Herzogin Kate etwas Besonderes ist und sagt ihr daher einige Privilegien zu: Sie müsste keine Bühnen-Performances machen, sondern dürfte die Gäste stattdessen in VIP-Räumen unterhalten. Dafür bietet der Hustler ihr eine Gage von 135.000 Euro.

Pippa Middleton denkt über dieses unmoralische Angebot vermutlich nicht einmal nach: Strippen passt nun wirklich nicht zu ihr. Auch wenn sie einen absoluten Traumbody hat...

Diashow: Pippa & Harry: Hochzeitsgäste

Pippa & Harry: Hochzeitsgäste

×