Queen feiert Geburtstag bei "Trooping the Colour"

Öffentliche Feier

Queen feiert Geburtstag bei "Trooping the Colour"

Die traditionelle Parade „Trooping the Colour“ wird heute stattfinden.

Elizabeth II: nimmt heute die traditionelle Parade „Tropping the Colour“, die jedes Jahr zur Feier ihres Geburtstages abgehalten wird, ab.

In London versammeln sich jedes Jahr bei der prunkvollen Militärparade tausende Menschen, die die Queen feiern. Ihr Geburtstag ist zwar am 21. April, doch wegen des schöneren Wetters wurde bisher immer im Sommer gefeiert.  Den Ursprung hat die Parade im Jahr 1748, als man bei der Vorbereitung auf einen Krieg den Soldaten alle Banner des Vereinigten Königreiches präsentiert  hat, sodass sie im Schlachtgetümmel erkannt wurden.

Auszeichnungen
Königin Elizabeth II. vergibt im Rahmen ihrer immer im Juni abgehaltenen Geburtstagsfeier traditionell auch zahlreiche Auszeichnungen für Verdienste um das Vereinigte Königreich. Heuer durften sich aus Sportkreisen Christian Horner, Teamchef beim Formel-1-Rennstall Red Bull, und der Golfer Paul Lawrie freuen. Beide erhielten einen "Order of the British Empire"

Anschlag auf Queen-Porträt
Am 13. Juni wurde ein Porträt der Queen mit Sprühfarbe und dem Wort „Help“ beschmiert wurde, wie bbc.co.uk berichtete. Es soll eine Aktion der Initiative „Fathers4Justice“ gewesen sein, die sich für die Rechte von Vätern, denen das Besuchsrecht ihrer Kinder verweigert wird, einsetzt. "Dies war kein offizieller Protest von 'Fathers for Justice' aber er wurde von einem unserer Mitglieder ausgeführt. Am Sonntag ist Vatertag - es ist eine sehr emotionale Zeit und dieser Protest war ein verzweifelter Schrei nach Hilfe", teilte ein Sprecher der Gruppe mit. Der Täter wurde inzwischen fest genommen, der Schaden beläuft sich auf etwa 6000 Euro.

Diashow: Queen feiert Geburtstag bei "Trooping the Colour"