William & Kate

Weihnachten mit den Doubles der Royals

so könnte Weihnachten bei den Middletons aussehen...

Weihnachten mit den Royals: William und Kate haben sich für ein Fest in der Abgeschiedenheit entschieden, weil sie schlicht ihre Ruhe haben wollen.

Die britische Fotografin Alison Jackson, die auf Paparazzi-Fotos von Promi-Doubles spezialisiert ist, hat das Weihnachtsfest von Prinz William und Prinzessin Kate mit Doubles nachgestellt - und das sieht reichlich entspannt aus.

tatsächlich wird es heuer bei dem royalen Nachwuchs merklich lockerer zugehen als in den letzten Jahren: Denn William und Kate haben sich entschieden, nicht auf Schloss Sandringham mit Großmutter Elizabeth und Opa Philip zu feiern, sondern in in der Vorstadtvilla des kleinen Örtchens Bucklebury.

Umzug steht bevor
Für die echten William und Kate wird es das letzte Weihnachten in bekannter Form sein - das Leben der beiden ändert sich - nicht nur weil sie Eltern werden. Williams Militärkarriere als Pilot eines Rettungshubschraubers im Norden von Wales neigt sich dem Ende zu. Er wird sich künftig mehr und mehr als Nummer zwei der Thronfolge in die Pflicht nehmen lassen müssen - auch wenn er das nach Meinung von Königshaus-Experten so lange wie möglich hinauszögern will.

Der Umzug von Wales in den Kensington Palast nach London steht bevor. "Die Abgeschiedenheit von Anglesey, die für sie als Frischvermählte attraktiv war, bringt nun Probleme, sobald sie eine Familie haben, weil ihre Angehörigen eine ganze Strecke entfernt sind", sagte der BBC-Hofexperte Peter Hunt.

Williams Verwandtschaft ist zu Weihnachten rund 250 Kilometer weg. Auf dem Landsitz Sandringham verbringen die Windsors jedes Christfest - ganz traditionell mit Weihnachtsbaum und Kirchgang. Die Bescherung gibt es - anders als drüben in Bucklebury - nicht erst am 25. Dezember, sondern schon am Heiligen Abend. Die Windsors haben deutsche Wurzeln und feiern Weihnachten nach deutschem Brauch. Bis auf Prinz Harry: Der tut als Hubschrauberpilot in Afghanistan seine Pflicht.

Im vergangenen Jahr hatte Kate erstmals gemeinsam mit den Royals das Weihnachtsfest verbracht. Mit dem Fehlen des Glitzerpaares sind die Windsors unter dem Christbaum erneut nicht vollzählig. Im vergangenen Jahr musste der Senior der königlichen Familie, Prinz Philip (91), wegen einer Herzoperation Weihnachten im Krankenhaus verbringen.

Diashow: Kate: 1. TV-Auftritt nach Spital

Kate: 1. TV-Auftritt nach Spital

×