Zum 39. Geburtstag: Palast schießt sich auf Meghan ein

Bio gelöscht

Zum 39. Geburtstag: Palast schießt sich auf Meghan ein

Die Charity-Tätigkeiten der Herzogin wurden aus ihrer Biografie gelöscht.

 

Heute feiert Herzogin Meghan bei ihrer neuen besten Freundin Oprah Winfrey in Montecito, Kalifornien, ihren 39er. Das erste „Geschenk“ sorgt freilich schon seit Tagen für Aufregung. Das Enthüllungsbuch Finding Freedom deckt die Hintergründe des Megxits auf. Der Palast reagierte prompt und kürzte nun auf der offiziellen Website Meghans Biografie drastisch zusammen: Viele ihrer Charity-Tätigkeiten wurden sogar gelöscht.

Hilfe gibt’s von Mama Doria. Sie zog jüngst zu Meghan und Harry in die Villa. Entlastet die Nanny von Prinz Archie.