swayze

Lungenentzündung

Swayze aus Spital entlassen

Patrick Swayze ist aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der US-Schauspieler litt an einer Lungenentzündung.

Der amerikanische Filmschauspieler Patrick Swayze ist aus dem Krankenhaus entlassen worden, eine Woche nach seiner Selbsteinweisung wegen Lungenentzündung. Das teilte seine Sprecherin Annett Wolf am Freitag in einer Mitteilung an die US-Illustrierte "People" mit. Zum Zustand des 56-jährigen Schauspielers machte sie keine Angaben und erklärte lediglich, Swayze ruhe sich zu Hause aus. Swayze wurde zuvor ein Jahr lang wegen Bauchspeicheldrüsenkrebs behandelt.