ATV-Marcell bekommt eigenen Security

"Teenager werden Mütter"

ATV-Marcell bekommt eigenen Security

Das steckt hinter der der drastischen Maßnahme.

In der Folge vom 15.2. ist es endlich so weit und  Marcells Sohn  wird geboren.

Gravierende Entscheidung

Doch weil Marcell bei den Geburten seiner Töchter immer sehr mit seinen Emotionen kämpfen musste, bekommt der Jungpapa dieses Mal einen Security an die Seite gestellt, der ihm überall hin folgen soll. Laut ATV "zum Schutz aller Beteiligten".

Das Video findet ihr HIER

So heftig wird Geburt

Vanessa  liegt in den Wehen, und während sich zu Beginn noch wenig tut, wird’s plötzlich hektisch und dramatisch. Marcells Stammhalter liegt zwar richtig, doch er hat seine Hände an den Kopf gelegt. Dadurch passt er nicht in den Geburtskanal und die Nabelschnur ist eingeklemmt. Panik macht sich bei Vanessa und Marcell breit. Zuerst mein Marcell noch „Es ist abnormal, wenn du deine eigene Frau so leiden siehst. Du willst ihr das abnehmen, aber mehr als an ihrer Seite sein kannst nicht.“ Und dann überschlagen sich die Ereignisse, Marcell meint kreidebleich: „Der Herzschlag vom Kind war weg.“ Dr. Breinl lässt Vanessa sofort in den OP verlegen und nimmt einen Notkaiserschnitt vor: „Das ist eine hochgefährliche Situation, weil das Kind nicht mehr versorgt wird. Vor einem sogenannten Nabelschnurvorfall hat man am meisten Angst.“ Geht alles gut?

"Teenager werden Mütter", Donnerstag um 20:15 auf ATV.