Marcell

Marcell & Co.

ATV-Teenies: Was im TV nicht gezeigt wird

Zoff-Alarm und Dramen! Diese Folge hat es ordentlich in sich.

In dieser Folge von "Teenager werden Mütter" geht es ordentlich zur Sache.  Jungpapa Marcell  bricht zusammen, als er seine Tochter Lucia Paloma Vivien zum ersten Mal in den Armen hält! Was wir als Zuseher im TV nämlich nicht sehen, ist der enorme Druck, dem auch Väter bei einer Geburt ausgesetzt sind. Während die Mutter die Geburt am eigenen Leibe spürt, steht der Vater oft nur daneben, hilflos, leidet still, weil er nicht weiß, wie er seine Partnerin unterstützen kann. Die Situation kann schnell zu viel werden und so kommt es dann - gar nicht selten - dazu, dass der Vater im Kreissal oder OP das Bewusstsein verliert. Eine Geburt ist für alle Beteiligten eine absolute Ausnahmesituation! Im Fall von Marcell kommt dann auch noch der große Zoff mit Kerstin vor der Geburt dazu. Der Streit ist ausgeartet, hat beide Teenies belastet. Das ganze Ausmaß könnte eine komplette Staffel der Serie füllen... Hier kippt  Marcell  um.

Liebeszoff

Doch nicht nur bei diesen zwei Streithansln geht es heftig zu. Auch die 14-jährige Jasmin ist wütend. Sie trennt sich von Dominik. Der Grund: SMS-Heimlichkeiten mit anderen Frauen und dass er sich kaum um das gemeinsame Kind kümmert. Wie viel sie für das Baby macht, das sieht er gar nicht... Genau so schlecht läuft es auch für Victoria und Andi.

Getrennt

Übrigens:  Dieses Pärchen  ist noch happy und verliebt in der Sendung, doch geht mittlerweile längst getrennte Wege...

Teenager werden Mütter: jeden Dienstag um 20.15 auf ATV