Dancing Stars

"Dancing Stars"

Die Tänze für die sechste Runde

Neben einem Einzeltanz steht auch ein Tanzmarathon auf dem Programm.

Am 11. April brennt der ORF-Ballroom heuer zum bereits sechsten Mal. Leider nicht mehr dabei sind der Sänger Daniel Serafin und seine Profi-Tänzerin Roswitha Wieland. Das Publikum hat sich in der letzten Sendung gegen sie entschieden. Doch wie heißt es so schön "The Show must go on" und das tut sie auch. Marco Angelini, Hubert Neuper, Erik Schinegger,  Morteza Tavakoli, Melanie Binder, Roxanne Rapp und Lisbeth Bischoff müssen zum bereits sechsten Mal ihre Tanzschuhe schnüren und das Tanz-Parkett erobern. Mit Slowfox, Rumba, Tango und Jive soll ihnen das gelingen.

Wer soll Dancing Star 2014 werden? Stimmen Sie mit!

Diashow: "Dancing Stars": Das war die fünfte Show

Die Tänze der sechsten Show
Hubert Neuper und Kathrin Mentzinger wie auch Lisbeth Bischof und ihr Gerhard Egger versuchen sich mit einem Slowfox in die nächste Runde zu tanzen. Bei Morteza Tavakoli wird es bei einer heißen Rumba mit seiner Tanzpartnerin Julia Burghardt etwas temperamentvoller. Marco Angelini und Maria Santner zeigen mit einem Tango was in ihnen steckt. Auch Roxanne Rapp will sich mit Vadim Garbuzov mit einem Tango in die Herzen ihrer Fans tanzen.

Jive und der Mambo-Tanzmarathon
Erik Schinegger und Lenka Pohoralek setzen dieses Mal alles auf einen Jive. Melanie Binder und Danilo Campisi tun es ihren Vorgänger gleich und wollen sich auch mit einem Jive in die nächste Runde matchen. Doch in der sechsten Show müssen die Paare Durchhaltevermögen beweisen: Ein Tanzmarathon steht an. Alle sieben Promis müssen mit ihren Profis zeigen wie lange sie es am Parkett mit einem Mambo aushalten.

Diashow: "Dancing Stars": Das war die dritte Show