Dancing Stars

"Dancing Stars"

Erotisches Knistern bei Roxanne und Vadim

Hannes Nedball will Feuer der Leidenschaft noch mehr lodern sehen.

Am Freitagabend wurde im ORF-Ballroom wieder getanzt, was das Zeug hielt. In der bereits fünften Ausgabe der aktuellen Staffel "Dancing Stars" fielen ganz besonders Roxanne Rapp und ihr Tanzlehrer Vadim Garbuzov auf. Sie zauberten eine heiße Rumba auf das Parkett, dass die Funken nur so sprühten. Doch dem Juror Hannes Nedbal war das zu wenig, er wollte mehr sehen.

Wer soll Dancing Star 2014 werden? Stimmen Sie mit!

Diashow: "Dancing Stars": Das war die fünfte Show

"Dancing Stars": Das war die fünfte Show

×

    Ekkers Lobgesang auf Garbuzov
    Nach der Performance war zuerst Balázs Ekker am Wort. Er stimmte ganz ungewöhnliche Töne an und lobte das Paar, da vor allem den Profi-Tänzer, in den Himmel: "Vadim hat schon einiges in den Händen gehabt. Egal, was er in die Hände bekommt – es geht auf. Du lässt das Publikum sehen, was wir in der Musik hören und das ist die größte Kunst!“

    Nedbal als Flirt-Coach
    Dann durfte auch Hannes Nedbal sein Feedback loswerden. Er meinte, dass es für Rapp nicht schwer sein sollte, eine tänzerische Liebesbeziehung mit Vadim einzugehen und forderte sie zu mehr Gefühlen auf. "Lassen Sie sich ein. Sie werden sehen, es kommt viel zurück", versprach ihr der Juror. Ob sich die Musical-Darstellerin den Rat des tänzerischen Multitalents zu Herzen nimmt, wird sich zeigen. Am 11. April hat sie die nächste Chance, den Flirt-Tipp des Juroren in die Tat umzusetzen. Ob Nedbals Ratschlag Früchte tragen wird, und sich Vadim und Roxanne im Ballroom näher kommen, wird sich somit zeigen. Ein hübsches Paar wären die beiden  auf alle Fälle.

    Diashow: "Dancing Stars": Das war die dritte Show

    "Dancing Stars": Das war die dritte Show

    ×