Dancing Stars

Nächste Entscheidung

Dancing Stars: Für sie wird es eng

Auch mit guten Jury-Noten ist man nicht sicher, denn Publikum entscheidet.

Die sechs verbliebenen Promis trainieren hart, um in der nächsten Liveshow von Dancing Stars Publikum und Jury von sich überzeugen zu können. Denn jede Woche werden die Karten neu gemischt. Für einige könnte es morgen (15. April) richtig eng werden - selbst mit Top-Bewertung von Balazs Ekker & Co. Denn Jazz Gitti ist das beste Beispiel, dass die Jury-Punkte noch lange nicht über Sieg und Niederlage entscheiden, sondern die Fans.

VOTING: Wer soll Dancing Stars gewinnen? Stimmen Sie ab!

Jury vs. Publikum
Obwohl sie im Ranking immer wieder mit den wenigsten Punkten den letzten Platz belegt, schafft es die Sängerin jedes Mal eine Runde weiter. Das oe24-Voting beweist, wie beliebt Jazz Gitti bei den Leuten ist. Dass sie mit 67 Prozent mit großem Abstand an der Spitze steht, spricht eine eigene Sprache. Sie hat sicherlich auch diese Woche nichts zu befürchten (außer Balazs Ekker).

Wackelkandidaten
Brenzlig werden könnte es stattdessen für Sabine Petzl. Von der Jury wird die Moderatorin zwar immer gelobt und tanzen kann sie ja auch, nur beim Publikum dürfte sie bis jetzt noch kaum Sympathien gesammelt haben. Sie stand bereits als Wackelkandidatin im Ballroom und auch im oe24-Voting belegt sie nur den vorletzten Platz. Vielleicht muss auch Gery Keszler diesmal zittern, denn die Luft wird immer dünner. Mittelprächtige Jury-Noten und auch im Voting nur im Mittelfeld - könnte also knapp werden für den Life Ball-Chef.

Diashow: Dancing Stars: Die sechste Show