Die Jury war irritiert, das Publikum liebte Conchita Wurst: Die bärtige Dame wurde von den Zuschauern ins Halbfinale der "Großen Chance" gewählt. Doch wer ist sie?Wer genauer schaute, erkannte Tom Neuwirth sofort. Der Ex-Starmaniac hat sich eine zweite Persönlichkeit zugelegt.

Casting

"Die große Chance": Morgen
 1. Liveshow

Conchita Wurst und Co. treten zum ersten Halbfinale von „Die große Chance“ an.

Jetzt geht’s los! In sechs Castingfolgen hat die Jury um Sido Sänger, Tänzer und Akrobaten auf Herz und Nieren geprüft. Ab morgen (ORF 1, 20.15 Uhr) stellen sich die Kandidaten live dem Publikum. In drei Shows rittern je zwölf Talente ums Finale.

Auftakt mit Frau Wurst
Und gleich zum Auftakt gehen zwei echte Favoriten an den Start: Goldkehlchen Conchita Wurst , Markenzeichen Bart, Wallemähne und High Heels, will die Zuschauer auch live überzeugen. Schon im Casting wählte sie das Studiopublikum weiter. Das nächste Ziel ist klar: „Finale!“

Bis zuletzt werkt Conchita an Song wie Robe: „Ich werde Österreich erobern. Alle sollen im Wurstfieber sein!“

Stimmwunder Chiara
Konkurrenz machen könnte „Frau Wurst“ aber eine kleine Schülerin: Chiara aus Niederösterreich, gerade einmal zwölf Jahre alt, sorgte schon in der ersten Runde mit ihrer Shakira-Interpretation Waka Waka für Gänsehaut.

Dazu rittern u. a. Hula-Hoop-Künstlerin Viktoria (35) und die Akrobatik-Truppe The Freaks um Publikumsstimmen. Drei steigen auf. Das Finale steigt am 11. November.