Micaela Schäfer mit eigener TV-Doku

Bei Vox

Micaela Schäfer mit eigener TV-Doku

Das Nacktmodel wird nun auch zum TV-Sternchen in ihrer eigenen Vox-Doku.

Daniela Katzenberger ist seit dem Kick off ihrer Reality-Doku "Natürlich Blond" zur wohl berühmtesten TV-Blondine Deutschlands avanciert. Nun will ihr aber die braunhaarige Schönheit, das Nacktmodel, Micaela Schäfer Paroli bieten und in den Kampf um die besseren Einschaltquoten einsteigen.

Eigene TV-Doku
Erste Einblicke in ihr neues Projekt gab die 28-Jährige der deutschen Bild Zeitung in einem Interview, dass in der Siegburger Disko "Klagfabrik" stattfand. "Die ist schon abgedreht und läuft wahrscheinlich im November bei Vox. Dort wird's viele intime Details und Privates über mich geben", verriet Micaela über ihre intime Reality-Doku. Auf die Frage, ob sie im TV dann etwas mehr Stoff an Köper tragen wird, antwortete Schäfer ganz frech: "Ich höre erst auf, wenn ich schwanger bin und einen kugelrunden Bauch habe."

Über Fortsetzung entscheidet Quote
Micaela freut sich schon über die Ausstrahlung ihres eigenen TV-Formates und würde sich mehr als nur geschmeichelt fühlen, wenn es auch eine Fortsetzung finden würde. Über die Lebensdauer des neuen Nacktmodel-Streichs entscheidet nämlich dieses Mal nicht der Sender, sondern der Zuseher. Denn die Einschaltquote der Pilotsendung wird dieses Mal als wesentlicher Indikator herangezogen und bestimmt somit über die Zukunft Schäfers als Reality-TV-Sternchen. Ein genauer Sendetermin steht allerdings noch nicht. Auf diesen müssen die Fans des Nacktmodels noch warten.

Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2012 in Bildern

Die TV-Highlights des Jahres 2012 in Bildern

×