Micaela: Wohin will sie in diesem Aufzug?

Eyecatcher?

Micaela: Wohin will sie in diesem Aufzug?

DIASHOW: Erotik-Model verstört auf Fashion Week mit skurriler Kostümierung.

Micaela Schäfer kanns einfach nicht lassen. Schon bei der Men in Black-Premiere in Berlin irritierte die ehemalige Dschungelcamp-Bewohnerin mit einem sehr gewagten "Outfit" - damals erschien die 28-Jährige fast nackt auf dem Red Carpet. Jetzt machte das Erotik-Model bei der Berliner Fashionweek erneut mit einer eigenwilligen Kreation von sich reden.

Zu viel Stoff?
Micaela zeigte sich diesmal - ungewohnt bedeckt - im abgefahrenen Bondage-Look: Geschnürte Kordeln waren um ihre prallen Brüste gewickelt und auch an den Hüften waren Flecht-Werke montiert. Darunter trug das Model ein sexy Höschen. Eines muss man jedenfalls zugeben: Verglichen zu vergangenen Nackedei-Auftritten wirkte die Beauty beim Mode-Event fast schon züchtig.

Trekkie?
"Alles ist verdeckt, aber trotzdem sexy!“, erklärte Schäfer ihr Outfit im Gespräch mit TIKonline.de und fügte hinzu: "Es ist Fashion Week und es geht um die Mode und nicht um meinen Exhibitionismus! Deswegen habe ich mich mal zurückgehalten und mir viel angezogen.“ Aha! Dass sie mit ihrem Outfit auf einem Science-Fiction-Treff vielleicht besser aufgehoben wäre als auf den Red Carpet, schien der bekennenden Nudistin dabei völlig egal...

Diashow: Micaela Schäfer verstört im Bondage-Look

Micaela Schäfer verstört im Bondage-Look

×