RTL-Supertalent startet mit vielen Änderungen

Siebente Runde

RTL-Supertalent startet mit vielen Änderungen

Die Dieter Bohlen-Show startet am kommenden Samstag wieder voll durch.

Am kommenden Wochenende, genauer gesagt am 28. September,  ist es wieder soweit. Zum bereits siebenten Mal bietet Dieter Bohlen den Kandidaten der RTL-Casting-Show "Das Supertalent" eine Bühne, um sich zu präsentieren. Dabei wird die Show aber nicht wie üblich ablaufen. Im Zuge der siebenten Runde hat sich einiges bei der Superstar-Suche geändert.

Die Änderungen in Detail
Zum ersten Mal entscheidet eine vierköpfige Jury über das Weiterkommen der Bewerber. Neben Dieter Bohlen sind ab Ende September auch Stil-Ikone Bruce Darnell, Modedesigner Guido Maria Kretschmer und Model Lena Gercke auch dafür verantwortlich, die Kandidaten auf Herz und Nieren zu überprüfen. Am Ende hat aber der Zuschauer zu Hause das letzte Wort. Den das Publikum kürt den Sieger, nicht die Jury.

Der Gewinn
Alle Talente eifern ab kommenden Samstag um den Titel und den großen Preis. Der strahlende Sieger darf sich über 100.000 Euro und einen Auftritt in der Show-Stadt schlechthin, Las Vegas, freuen. Daniel Hartwich wird sich wie in den Shows zu vor  den Bewerber annehmen und sie auf der Bühne also auch Backstage begleiten. Auch wenn Hartwich ganz nah den Supertalenten dran ist, hat nur einer die gesamte Macht über die Casting-Show, nämlich Dieter Bohlen. Das macht der Skandal-Juror bei jeder Gelegenheit deutlich. "I'm the Chef of the Jury and you are weiter", meinte er schon im Zuge der Casting-Tour quer durch Deutschland zu einem Bewerber. Wenn das nicht schon furchteinflößende Worte sind. Die siebenten Runde der Talentsuche wird somit garantiert wieder spannend.

Info
"Das Supertalent", ab 28. September, ab 20:15 Uhr auf RTL.

Diashow: Die TV-Highlights des Jahres 2013

Die TV-Highlights des Jahres 2013

×