Neben Bohlen

Gottschalk und Hunziker bei 'Supertalent'

Nach Aus bei ARD nimmt Gottschalk nun bei RTL Platz. Auch Hunziker kommt.

Es ist gerade einmal zwei Wochen her, da verabschiedete sich Thomas Gottschalk von seiner täglichen ARD-Talkrunde "Gottschalk live". Auf Grund des Zusehermangels musste das Format den Quotentod sterben. Dem Entertainer wird in Zukunft aber garantiert nicht langweilig werden, hat er doch schon einen neuen Job gefunden. Er wird künftig dem Skandal-Juror Dieter Bohlen in seiner RTL-Casting-Show "Das Supertalent" unterstützend zur Seite stehen.

Hunziker & Gottschalk
Auch Moderatorin Michelle Hunziker (35), ehemals Gottschalks Partnerin bei "Wetten, dass..?", heuerte bei RTL an, berichtet bild.de. Sie freue sich "wahnsinnig, mit dem Pop-Titan und dem Show-Giganten in der Jury zu sitzen." Für die Schweizerin sind Casting-Shows kein Neuland: Sie moderierte schon die ersten beiden Staffeln von "Deutschland sucht den Superstar".

Show-Titan meets Pop-Titan
Das Motto der neuen "Supertalent"-Jury lautet somit "Gipfeltreffen der Show-Business-Titanen". Gilt doch Thomas Gottschalk als einer der erfolgreichsten und vor allem beständigsten Entertainer im deutschsprachigen Raum und Dieter Bohlen hat sich als Pop-Urgestein über die Jahrzehnte hinweg einen Namen gemacht. Somit setzt RTL auf zwei starke Zugpferde des deutschen Unterhaltungs-Sektors - und auf Hunziker. Wie die TV-Urgesteine miteinander während der Show klar kommen werden, ist noch fraglich. Bohlen und Gottschalk gelten jeweils in ihren Bereichen als starke Persönlichkeiten. Für den einen oder anderen verbalen Schlagabtausch ist somit schon einmal im Vorfeld garantiert.

Alle Fotos vom letzten großen "Supertalent" Finale:

Diashow: Das Supertalent - Finale

Das Supertalent - Finale

×