Ashton Kutchers nackter TV-Start

Straffel-Start

Ashton Kutchers nackter TV-Start

Nach Charlie Sheens Abgang startet Ashton Kutcher auf Pro7 und ORF Eins.

Glück und Katastrophe liegen für Charlie Harper (Charlie Sheen) ganz eng nebeneinander: Kaum hat er in der achten Staffel der US-Serie "Two and a Half Men" seine Freundin Rose geheiratet, wird er von einer U-Bahn überfahren und getötet.

Moore-Ex Kutcher
Der coole Onkel Charlie ist Geschichte. Sheen musste die Serie wegen seiner Alkohol- und Drogen-Exzesse verlassen. Schon morgen (10. Jänner) startet sein Nachfolger, Demi-Moore-Ex Ashton Kutcher alias Walden Schmidt mit einer Doppelfolge von Two and a Half Men bei ProSieben (21.10 Uhr), am Samstag (14. Jänner) zieht der ORF ebenfalls mit ­einer Doppelfolge (18.55 Uhr, ORF eins) nach.

Nackt-Premiere
Kutcher versprüht gleich in der ersten Folge eine gehörige Portion Sex: Walden Schmidt (Ashton Kutcher) kauft nicht nur Charlies Haus – als FKK-Fan lässt er auch gerne die Hüllen fallen und präsentiert sich mit viel nackter Haut.

Sein „bestes Stück“ geht auch Charlies Bruder Alan nicht mehr aus dem Kopf – und soll auch hierzulande für Top-Quoten sorgen. (als)