Drei Millionen jetzt auf Urlaub

Stärkste Urlaubs-Woche des Jahres

Drei Millionen jetzt auf Urlaub

Diese Woche erleben wir den Höhepunkt der Sommerferien. Österreichs Städte sind leer gefegt, die Urlaubs­orte dafür bummvoll. Untersuchungen belegen: In den Städten gibt es derzeit um bis zu 15 % weniger Verkehr. Tourismusforscher Peter Zellmann: „Derzeit sind etwa eine Million Österreicher im Ausland.“

Rechnet man auch noch diejenigen dazu, die Urlaub auf Balkonien oder bei Verwandten und Freunden im Inland machen, kommt man auf drei Millionen Österreicher, die jetzt Ferien machen.

Weltmeister

Erstmals sind wir heuer international „Reiseweltmeister“. Die weltweite Urlaubsbarometer-Umfrage ergibt: 70 % fahren in diesem Sommer weg.

Am liebsten haben wir die Heimat. 27 % machen (auch) in Österreich Urlaub (siehe Grafik). Derzeit etwa wandert Bundespräsident Alexander Van der Bellen am Gaisberg in Salzburg (Foto). Auf Platz 2 kommt Italien (25 % der Reisen). Das größte Comeback feiert die Türkei. Istanbul, Antalya & Co. ziehen um 67 % mehr Touristen an als noch im Vorjahr.

Ein weiterer Trend: Wir sind kürzer, dafür aber öfter auf Reisen.

Unbenannt-1.jpg

Nummer 1: Urlauber stürmen Österreich

Österreich wird immer beliebter. Derzeit sind etwa zwei Millionen Österreicher selbst auf Urlaub in der Heimat. Die Seengebiete und die Festspiel-Städte sind quasi ausgebucht. Dazu kommt noch die immer stärkere Anreise aus dem Ausland.

Anstieg. Ein sattes Plus von 4,6 % gibt es bei Gästeankünften, die Nächtigungen steigen um 3,5 %.

Die Tourismus-Umsätze steigen in Wien am stärksten (+7,8 %), gefolgt von Oberösterreich (+6,9 %).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum