10 Millionen Euro an ÖsterreicherInnen rückerstattet

Qatar Airways

10 Millionen Euro an ÖsterreicherInnen rückerstattet

Seit das COVID-19-Virus im März 2020 die ganze Welt auf den Kopf gestellt hat, taucht bei Reisenden ein Thema immer wieder auf: die Flugticket-Rückerstattung. Ausgefallene Flüge, Reiseeinschränkungen oder gar Reiseverbote – die Gründe sind vielfältig.

Qatar Airways hat nun bekannt gegeben, dass im Jahr 2020 mehr als 10 Millionen Euro an über 15.000 ÖsterreicherInnen rückerstattet worden sind. „Wir haben hart daran gearbeitet, alle Rückerstattungen zu bearbeiten. Seit Beginn der Krise haben wir insgesamt mehr als 1,65 Milliarden US-Dollar an 600.000 Passagiere weltweit ausgezahlt. Während der gesamten Pandemie haben wir so viele Flüge wie möglich durchgeführt“, betont Akbar Al Baker, Chief Executive der Qatar Airways Group. 
 

Volle Flexibilität bei der Reiseplanung

Um künftige Reisen möglichst flexibel zu halten, bietet Qatar Airways derzeit unbegrenzte Datumsänderungen und gebührenfreie Rückerstattungen an. Dies gilt für alle Tickets, die vor dem 30. April 2021 für Reisen ausgestellt werden und bis zum 31. Dezember 2021 stattfinden. Doch damit nicht genug: wer online über www.qatarairways.com  bucht hat außerdem die Möglichkeit, sein Ticket jederzeit gegen Reisegutscheine mit 10% zusätzlichem Wert einzutauschen.
 

Sicherheit an Bord 

99,988 Prozent aller Passagiere an Bord von Qatar Airways reisen COVID-19 frei, wie eine aktuelle Erhebung zeigt. Das strenge Überwachungs- und Erkennungsprogramm zeigt hier ganz offensichtlich Wirkung. Zu den Sicherheitsmaßnahmen von Qatar Airways an Bord für Passagiere und Kabinenpersonal gehören die Bereitstellung einer persönlichen Schutzausrüstung (PSA) für das Kabinenpersonal sowie ein kostenloses Hygiene-Kit und Einweg-Gesichtsschutz für die Passagiere. Business Class-Passagiere in Flugzeugen, die mit der Qsuite ausgestattet sind, können die verbesserte Privatsphäre genießen, die dieser preisgekrönte Business-Sitz bietet. 
 

110 Ziele ab Wien

Mit regelmäßigen Flügen von Wien zu mehr als 110 Zielen, abgewickelt über das Drehkreuz der Airline in Doha, möchte Qatar Airways Reisenden aus Österreich die Möglichkeit geben, die Welt neu zu entdecken. Bis Ende März plant die Airline eine Ausweitung ihres Streckennetzes auf 129 Ziele.