Gorgon: Bester im Mittelfeld

ÖSTERREICH-Fußballewahl

Gorgon: Bester im Mittelfeld

Hofmann landet auf Platz 2, Holland Dritter.

Sechs Tore und ebenso viele Vorlagen leistete er in dieser Saison schon für die Austria . Längst zählt Alexander Gorgon (24) zu den absoluten Leistungsträgern der Violetten . Jetzt ist er auch der beste Mittelfeldspieler der Jahres 2012.

Das entschieden die Fans mit ihrer Stimme bei der ÖSTERREICH-Wahl auf oe24.at. Unglaubliche 143.910-mal wurde der Offensiv-Allrounder gewählt. Damit setzte sich Gorgon sogar um Längen gegenüber Rapid-Kapitän Steffen Hofmann durch. Immerhin: Der Deutsche vom Erzrivalen aus Hütteldorf erhielt 66.870 Stimmen.

Austria dominiert
Gorgon freut’s. Er sagt: „Der erste Platz ist gut für die Seele. Ich bedanke mich bei allen Fans, die für mich abgestimmt haben. Jetzt wollen wir unser gemeinsames Ziel auch umsetzen – den Meistertitel!“ Denn: Mit James Holland hat es auf Platz drei der Publikumswahl ein weiterer violetter Winterkönig aufs Stockerl geschafft. Der Australier heimste 19.118 Stimmen ein. Ebenfalls unter den Top 15: Die Austrianer Simkovic, Grünwald und Mader.

Mittelfeld-Ranking
1. Gorgon (Austria) 143.910
2. Hofmann (Rapid) 66.870
3. Holland (Austria) 19.118
4. Junuzovic (Bremen) 14.687
5. Simkovic (Austria) 9.850
6. Baumgartlinger (Mainz) 8.920
7. Grünwald (Austria) 7.215
8. Brandl (St. Pölten) 6.418
9. Ivanschitz (Mainz) 6.021
10. Drazan (Kaiserslautern) 5.456
11. Saurer (Wacker) 3.802
12. Leitgeb (Salzburg) 3.631
13. Meilinger (Ried) 3.265
14. Besenlehner (Wr. Neustadt) 2.214
15. Mader (Austria) 1.877