Admira - Hartberg

Bundesliga, ab 17 Uhr LIVE

Admira und Hartberg wollen jüngste Erfolge bestätigen

Artikel teilen

In Maria Enzersdorf steigt am Samstag ein Fußball-Bundesliga-Duell zweier Teams, die in der Vorwoche überraschende Auswärtssiege eingefahren haben. 

Die Admira behielt bei Rapid mit 2:1 die Oberhand, der TSV Hartberg bezwang den WAC in Wolfsberg 3:1. Dadurch dockten sowohl die Südstädter als auch die punktegleichen Hartberger im Tabellenmittelfeld an. Laut TSV-Coach Kurt Russ gibt es vor der Partie keinen Favoriten. "Das ist ein 50:50-Match, da kann alles passieren. Es wird auf Kleinigkeiten ankommen."

Vor den Admiranern zeigte Russ Respekt. "Sie treten sehr giftig auf, machen viele Fouls, auch ganz vorne. Dadurch ist das Umschaltspiel gegen sie schwer."

+++ Die Partie am Samstag ab 17 Uhr im Sport24-LIVE-Ticker +++

Die Erleichterung nach dem Erfolg beim WAC sei riesengroß gewesen, erzählte der Steirer. "Unsere Spiele davor waren zwar auch top, aber man wird eben nur an den erreichten Punkten gemessen."

Auch Herzog freute sich noch über den Erfolg über Rapid. "Aber das ist auch schon wieder vorbei, jetzt müssen wir nachlegen", forderte der ÖFB-Rekordteamspieler, dessen Club zuletzt keine gute Erfahrungen mit den Hartbergern gemacht hat. Die vergangenen sieben Spiele wurden allesamt vom TSV gewonnen. 

OE24 Logo