Fink

Trainer-Hammer

Fink hat eine Basel-Ausstiegsklausel

Austria-Trainer Thorsten Fink kann für Basel aus seinem Vertrag aussteigen.

Auch das noch! Nach vier Pleiten in Folge inklusive dem blamablen Aus im Cup muss die Austria nicht nur um Europa, sondern auch noch um seinen Trainer zittern. Grund: Der FC Basel hat am Montag Coach Urs Fischer gefeuert. Nun läuft beim Schweizer Serienmeister die große Suche nach einem Nachfolger. Und da fällt immer wieder der Name Thorsten Fink.

Auch Adi Hütter gilt als Kandidat beim FC Basel

Kein Wunder! Marco Streller, der im Sommer beim FCB den Posten des Sportchefs übernimmt, ist ein absoluter Fan des Deutschen. Als Spieler wurde er unter Fink mit Basel zweimal Meister und sorgte in der Champions League für Furore. Jetzt sagt er: "Im Rahmen des im Sommer geplanten Umbruchs wollen wir wieder mehr Identifikation schaffen und auch eine attraktive Spielkultur fördern."

Fink hat bei der Austria zwar noch einen Vertrag bis Sommer 2019, aber wohl auch eine Ausstiegsklausel. Wie der Blick berichtet, soll Fink auschließlich für den FC Basel aus seinem Vertrag bei der Wiener Austria aussteigen. Verlässt er die Violetten? Oder entscheidet sich Basel doch für einen der anderen Kandidaten, wie Adi Hütter. Denn auch der YB-Bern-Coach soll beim Schweizer Serienmeister Thema sein.