Austria zittert um Kayode

Super-Knipser

Austria zittert um Kayode

Torjäger steht vor einem Millionentransfer in Topliga.

23 Volltreffer in 46 Pflichtspielen (Bundesliga, ÖFB-Cup und Europa League) hat der nigerianische Teamspieler in der laufenden Saison für die Wiener Austria erzielt. Kein Wunder, dass der pfeilschnelle Stürmer nun auf der Einkaufsliste internationaler Topklubs steht. Während sich Kayode und seine Berater vornehm zurückhalten, plaudert Aus­tria-Teamkollege Ognjen ­Vukojević gegenüber dem kroatischen Medium Sportske Novosti aus: "Ich weiß, dass zwei, drei Klubs aus der deutschen Bundesliga an ihm dran sind. Und auch zwei, drei aus England". Einen Transfer zu Dinamo Zagreb hält Vukojević für unwahrscheinlich, da der kroatische Topklub die Champions-League-Teilnahme wohl verpassen wird.

Kayodes Marktwert stieg auf stolze zwei Millionen Euro

Fakt ist aber: Sollte Kayode wechseln, darf sich Sport­direktor Franz Wohlfahrt auf eine Millionenablöse freuen. Kayodes Marktwert beträgt laut dem Sportportal transfermarkt.at zwei Millionen Euro. 2015 holte man den 24-Jährigen für 800.000 Euro von Maccabi Netanja. Kayode hat noch bis 30. Juni 2019 einen Vertrag bei der Wiener Austria.