Rapid Wien

Bundesliga-News

Kader-Alarm bei Rapid

Artikel teilen

Bei Rapid laufen im Sommer 15 (!) Verträge aus, die Klubbosse basteln an Lösungen.

Während die Spieler in den Weihnachtsurlaub gehen, rauchen bei den Bossen die Köpfe: 15 Verträge laufen im Sommer aus, darunter die vieler Leistungsträger. "Es gibt einiges zu tun", meint Coach Ferdinand Feldhofer. "Wir müssen schauen, was möglich ist - ob Spieler gehalten werden können oder es sinnvoll ist, wenn man jemanden verkauft." Und weiter: "Veränderungen müssen nicht immer negativ sein."

Klar ist: Ercan Kara (Schalke?) und Taxi Fountas sind heiß begehrt. Will Rapid Geld, muss man sie jetzt verkaufen. Auch Maximilian Ullmann, Filip Stojković und Leo Greiml (Kreuzbandriss spricht für Verlängerung) haben Anfragen.

Rapid muss sich bei den Gehältern nach der Decke strecken. Hilfreich wären die 10 Millionen Euro Ablöse für Leihgabe Yusuf Demir. Damit diese schlagend wird, müsste er bis Ende Jänner bei Barcelona noch ein Spiel absolvieren.

Weitere Spieler: 21 Unger -17 Dibon, 7 Schobesberger, 26 Moormann, 10 Ballo (Leihende)

OE24 Logo