Robert Ljubicic

Nach Brutalo-Foul

Monster-Sperre für Neo-Rapidler Ljubicic

Der Strafsenat der Bundesliga hat über die Strafen der zwei Rot-Sünder Robert Ljubicic (SKN St. Pölten) und Mario Leitgeb (WAC) aus den Releagtion-Rückspielen entschieden.

Das ist ein echter Hammer! Die Bundesliga nimmt Robert Ljubicic für sein Frust-Foul an Markus Pink im Rückspiel der Abstiegs-Relegation gegen Austria Klagenfurt gleich für fünf Spiele aus dem Verkehr. Besonders bitter ist das aber für Rapid, denn der 21-Jährige wechselt im Sommer von Absteiger St. Pölten nach Hütteldorf. Dort soll er in die Fußstapfen seines Bruders Dejan treten. Doch jetzt müssen die Wiener zum Saisonstart ohne ihren Neuzugang planen.

Auch Mario Leitgeb, der im Europa-Play-off seines WAC gegen die Austria vor der Pause die Notbremse zog, bekommt eine dicke Sperre aufgebrummt. Der Wolfsberger Mittelfeld-Akteur verpasst vier Spiele.