Rücktritt von Gruber als Bundesliga-Aufsichtsrat

LASK-Präsident

Rücktritt von Gruber als Bundesliga-Aufsichtsrat

Der LASK-Boss muss seine Ämter in der österreichischen Bundesliga nieder legen.

Die Verantwortlichen des LASK ziehen Konsequenzen. Der 46-Jährige LASK-Präsident Siegmund Gruber ist auch Teil des Aufsichtsrates der Bundesliga. "Ich habe heute in der Früh eine E-Mail an Philip Thonhauser geschickt, wo ich mitgeilt habe, dass ich die Position des Aufsichtsrat vorerst ruhend stelle", verlautete der LASK-Boss.

>>>zum Nachlesen:  LASK gab absolviertes Mannschaftstraining zu

>>>zum Nachlesen: LASK-Causa: Ist nun der Liga-Start gefährdet?

>>>zum Nachlesen: Dem LASK droht sogar der Liga-Rauswurf