Schweizer schicken uns Tomaten-Schiri

Wirbel nach Fehlpfiff

Schweizer schicken uns Tomaten-Schiri

Artikel teilen

 Gescholtener Referee erhielt zuvor in Schweiz Pause verordnet.

Wieder einmal sorgt die Schiedsrichter-Leistung für Wirbel in der heimischen Bundesliga! Bei der 0:1-Auswärtsniederlage von Grödig gegen Altach stand Referee Sascha Amhof im Mittelpunkt des Geschehens. Dem entscheidenden Altach-Tor seien laut Schöttel ein Foul und eine Abseitsstellung vorangegangen.

Schiri in der Schweiz auf Abstellgleis
Seine anschließenden Proteste brachten dem Wiener einen Verweis auf die Tribüne ein - und zwar von einem Schiedsrichter, der zuletzt in seiner Heimat Schweiz keine positiven Schlagzeilen produziert hatte. Wie die Schweizer Zeitung "Blick" am Samstag berichtete, wurde Amhof nach einigen Fehlern in den vergangenen Wochen von der Schiedsrichter-Kommission der Eidgenossen vorerst auf Eis gelegt.

Altach-Coach Damir Canadi verzichtete auf einen Kommentar zum Unparteiischen und hob lieber die Bedeutung des Erfolges für seinen Club hervor. "Für uns war es letztendlich ein glücklicher Sieg, den wir gerne mitnehmen", meinte der Wiener, dessen Club aus den vergangenen drei Partien sieben Punkte holte.

OE24 Logo