So läuft Finale um Platz drei

Austria, Rapid und WAC kämpfen um Euro-Millionen

So läuft Finale um Platz drei

Artikel teilen

Austria, Rapid und der WAC kämpfen am Samstag (17 Uhr) um Euro-Millionen.

Vorhang auf für das große Finale! Mit der Austria, Rapid und dem WAC dürfen am Samstag noch drei Teams auf Platz 3 hoffen. Der bringt einen Fixplatz in einer Europacup-Gruppenphase und damit zumindest 2,9 Millionen Euro. Die beste Ausgangslage hat die Austria. Die Veilchen liegen als Dritter einen Punkt vor Rapid und dem WAC. Gewinnt die Schmid-Elf am Samstag gegen Sturm, ist der Geldregen perfekt. Ein Punkt reicht nur, wenn auch Rapid und der WAC im direkten Duell Unentschieden spielen. Brisant: Bei einer Austria-Pleite und einem Remis von Grün-Weiß bei den Kärntnern wären alle drei Klubs punktegleich. In diesem Fall würde eine Dreier-Tabelle erstellt werden, in der Rapid aufgrund der höheren Anzahl von erzielten Treffern die Nase vor dem Erzrivalen hätte. Austria-Coach Manfred Schmid sagt aber: "Wir wollen die Saison krönen."

Kampf um den 3. Platz: Szenarien für letzte Runde

Austria gewinnt: Die Veilchen sind mit einem Sieg gegen Sturm nicht mehr von Platz 3 zu verdrängen.

Austria spielt Remis: Bei einem Remis muss die Austria zittern. Für den dritten Endrang darf es im Parallelspiel zwischen Rapid und dem WAC keinen Sieger geben.

Austria verliert: Egal wie das Parallelspiel ausgeht, die Favoritner behalten auf jeden Fall den vierten Platz.

Rapid gewinnt: Die Hütteldorfer brauchen Schützenhilfe von Sturm. Wenn die Grazer einen Punkt gegen die Austria machen, klettert Rapid noch auf den begehrten dritten Platz. Der WAC muss ins Play-off um die Conference-League-Quali.

Rapid holt punkt beim WAC: Verliert die Austria, kann Rapid mit einem Punkt noch den Erzrivalen überholen. Für die Wolfsberger bleibt auch im direkten Vergleich mit den Wienern nur Platz 5.

WAC gewinnt: Das Horrorszenario für Rapid: Bei einer Niederlage in Wolfsberg rutscht der Rekordmeister auf Platz 5 ab, muss im Play-off um die Conference-League-Quali kämpfen. Der WAC wird Dritter, wenn die Austria Punkte liegen lässt. 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo