Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Liga-Aufreger

Wird der LASK wegen diesem Video hart bestraft?

Die Bundesliga leitet rechtliche Schritte ein gegen diesen LASK-Aufreger.

Tabellenführer LASK hat sich heftigen Zorn der gesamten Konkurrenten in der österreichischen Fußball-Bundesliga zugezogen. Die Oberösterreicher sollen die Corona-Regeln missachtet und bereits wieder mit dem Mannschaftstraining begonnen haben. "Pures Gift für unsere Bemühungen und einfach nur disziplinlos und egoistisch", erklärten die Austria-Vorstände Markus Kraetschmer und Peter Stöger.
 
Nachdem der Bundesliga ein Video übermittelt worden ist, in dem der LASK offenbar ein eigentlich erst ab Freitag erlaubtes Mannschaftstraining abhielt, leitete die Liga ein Verfahren gegen die Linzer ein. Während sich der LASK über Wirtschaftsspionage beklagte, ließen die anderen elf Clubs in einer gemeinsamen Medienaussendung ihrem Ärger und Unverständnis freien Lauf.
 
Das Video war kurz darauf schon auf YouTube online.