Admira

Bundesliga-Check

Krankl: "Diese Boygroup ist der Hammer"

Artikel teilen

Diese Admira-Mannschaft wird auch im Frühjahr wieder für Furore sorgen.

Diese Boygroup aus der Südstadt macht Spaß. Sie spielt einen herzerfrischenden Fußball mit Herz. Man merkt auf dem Platz, dass diese Burschen eine verschworene Gemeinschaft sind. Sie spielen nach dem Motto: Einer für alle, alle für einen. Da gibt es keine Eifersüchtelei.

Keine Drecksarbeit ist den Südstädtern zu schwer
Eine Episode aus dem Trainingslager in der Türkei ist bezeichnend für den Zusammenhalt dieser Truppe. Als dem Mannschaftsbus der Weg verstellt war, sprangen die Spieler heraus und hoben das Hindernis, einen Pkw, einfach weg. Davon drehten die Burschen ein Video und stellten es ins Internet. Das nenne ich Teamwork. Keine Drecksarbeit ist ihnen zu schwer.

Trainerduo hat die richtige Mischung gefunden
Hinter dem Höhenf lug steht das Trainerduo Baumeister und Lederer. Die beiden ergänzen sich optimal. Baumeister, der Routinier und Spaßvogel, Lederer der akribische Arbeiter. Die beiden haben es jedenfalls verstanden, die richtige Mischung zwischen Alt und Jung zu finden. Und mit et was Glück schafft die Admira sogar einen Europacupplatz.

© oe24
Krankl:
Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo