Heiße Team-Ärztin wirft endgültig hin

Nach Eklat

Heiße Team-Ärztin wirft endgültig hin

Eva Carneiro hat genug von Mourinho – sie will ihn nun verklagen.

Es war der Aufreger im englischen Fußball. Nach einem durchwachsenen 2:2 von Chelsea gegen Swansea fand Star-Trainer Jose Mourinho in der Team-Ärztin Eva Carneiro den Grund für das schlechte Ergebnis. "Auch wenn du nur als Doktor auf der Bank sitzt: Du musst das Spiel verstehen! Man muss wissen, dass man einen Spieler weniger hat und wenn man auf den Platz geht, muss man sich sicher sein, dass der Spieler ein ernsthaftes Problem hat."

Nach dem Krach mit Coach Jose Mourinho wurde sie zunächst von der Trainerbank verbannt und schließlich beurlaubt. Letzte Woche sollte sie wieder zu arbeiten beginnen, kam aber nicht zum Training. Wie der britische Mirror berichtet, will Carneiro nun rechtlich gegen „The Special One“ vorgehen. Sie fordert nicht nur eine öffentliche Entschuldigung, sondern will auch eine Entschädigung erhalten.

Auch der englische Fußballverband (FA) leitete ein Ermittlungsverfahren gegen Jose Mourinho ein. Dem 52-Jährigen droht wegen sexistischer Beleidigungen eine Sperre von 5 Partien.