Hofmann Österreichs "Spieler des Jahres"

BL-Wahl

Hofmann Österreichs "Spieler des Jahres"

Trainer, Präsidenten und Manager der Bundesliga haben gewählt: Rapids Steffen Hofamnn zum dritten Mal "Bester Spieler der Saison".

Der 27-jährige Deutsche setzte sich vor LASK-Regisseur Ivica Vastic und dem Bosnier Samir Muratovic (Sturm Graz) durch. "Besonders freut es mich, dass ich von den Verantwortlichen aller Vereine gewählt worden bin. Diese Ehrung ist ein weiterer toller Erfolg in meiner Karriere", freute sich Hofmann.

Gratzei bester Goalie
Als bester Torhüter der Spielzeit wurde Christian Gratzei von Sturm Graz ausgezeichnet. Auf den weiteren Plätzen folgen Szabolcs Safar (Austria Wien) und ÖFB-Teamtorhüter Helge Payer (Rapid). "Ich fühle mich sehr geehrt und freue mich außerordentlich, dass ich diese Auszeichnung bereits in meiner ersten Saison als Einser-Tormann erhalten habe", war der erste Kommentar des 26-jährigen Gratzei, der beim Länderspiel Ende Februar gegen Deutschland erstmals in den ÖFB-Kader einberufen worden war.

Wahl zum "Besten Spieler der Saison"
1. Steffen Hofmann (SK Rapid Wien) 72 Punkte
2. Ivica Vastic (LASK Linz) 51
3. Samir Muratovic (SK Sturm Graz) 32

Bester Torhüter
1. Christian Gratzei (SK Sturm Graz) 67 Punkte
2. Szabolcs Safar (FK Austria Magna) 58
3. Helge Payer (SK Rapid Wien) 50

Modus: Jedes Jurymitglied gab jeweils drei Nennungen ab. Der Erstgereihte erhielt 5 Punkte, die weiteren 3 Punkte bzw. einen Punkt. Spieler aus dem eigenen Club durften nicht genannt werden.