Innenbandriss! Scharner fällt sechs Wochen aus

Verletzungsschock

Innenbandriss! Scharner fällt sechs Wochen aus

Der Niederösterreicher muss aber nicht operiert werden.

Für Paul Scharner läuft es derzeit überhaupt nicht rund! Nach dem Eklat um seine Abreise vor dem Länderspiel gegen die Türkei und der daraus resultierenden lebenslangen Teamsperre, setzt es nun den nächsten Tiefschlag. Scharner zog sich am Montag beim HSV-Training einen Innenbandriss im rechten Knie zu. "Er wird damit voraussichtlich sechs Wochen ausfallen", gab Vereinsarzt Dr. Catala-Lehnen auf der HSV-Website bekannt.

Eine Operation bleibt Scharner vorerst erspart, die Verletzung soll konservativ behandelt werden, bereits am Nachmittag bekam der Niederösterreicher eine Schiene. Scharner hat für die Hamburger bislang noch kein Pflichtspiel bestritten, die 0:3-Cup-Pleite gegen Drittligist Karlsruhe musste er am Sonntag von der Ersatzbank mitverfolgen.

Diashow: Die besten Bilder von Paul Scharner