Bayern jagen Schalke-Jungstar Sané

Nächster Transfer-Hammer

Bayern jagen Schalke-Jungstar Sané

Die Bayern sollen an Mega-Talent Leroy Sane interessiert sein.

Nach Renato Sanches (Lissabon) und Mats Hummels (Dortmund) plant Bayern München offenbar den nächsten Hammer-Transfer. Wie Sport1 berichtet, ist der deutsche Rekordmeister an Schalkes Mega-Talent Leroy Sane interessiert. Die Bayern sollen angeblich bereit sein, zwischen 45 und 60 Millionen Euro Ablöse an die "Knappen" zu überweisen.

+++ Will Werder Junuzovic loswerden? +++

Sane war der Durchstarter der abgelaufenen Saison und brachte es bei Schalke auf 33 Einsätze, bei denen er acht Treffer erzielte und sechs Assists ablieferte. Im DFB-Team feierte Mane im November sein Debüt und steht auch im vorläufigen Aufgebot des Weltmeisters für die EURO in Frankreich.

Rode vor Sprung auf die Insel?
Sollte Sane tatsächlich zu den Bayern wechseln, könnte im Gegenzug Sebastian Rode nach Gelsenkirchen übersiedeln. Der Mittelfeldspieler kam in der abgelaufenen Saison nicht über die Reservistenrolle bei den Bayern hinaus und stand nur magere 583 Minuten auf dem Feld.

Allerdings soll Rode seine Zukunft in der Premiere League sehen. Nach Informationen von Sport1 soll es von der Insel auch konkrete Angebote für den 25-Jährigen geben.